Eine Auszeit in Mexico

Mahekal Beach Resort

Das Jahr 2016 war aufregender und abwechslungsreicher als die Jahre zuvor. Im Dezember 2015 bin ich nämlich nach sechs Jahren Australien in die Schweiz zurückgekehrt. Obwohl es meine Heimat ist, musste ich dennoch wieder von Null anfangen. Das heisst neuer Job, neue Wohnung, neues Umfeld und vieles mehr. So kam es, dass ich im November 2016 beschloss, nach den aufregenden Monaten vom Wiederaufbau meines Lebens in der Schweiz ich einen Trip nach Mexico buchte.

Ich wollte eine Auszeit, nicht ein Abendteuer. Ich brauchte Sonne, Ruhe und Erholung. Das Mahekal Beach Resort erfüllte all diese Punkte. Es lag direkt am Strand, aber nicht zu weit vom Geschehens entfernt (ca. 5min Fussmarsch von der berühmten 5th Avenue entfernt). Während meines Aufenthalts machte ich zwei Ausflüge. Einer nach Cobá im mexikanischen Bundesstaat Quintana Roo und einer zu der bedeutendsten Ruinenstätten auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán namens Chichén Itzá.

Cobá

Cobá

Der Trip nach Cobá beinhaltet einen kurzen Abstecher in ein kleines mexikanisches Dorf. Wir besuchten den Markt und genehmigten uns ein typisches mexikanisches Mittagessen. Cobá war die erste Ruinenstätte der Maya die ich sah. Erbaut wurde diese alte Zeremonialstätte während der klassischen Mayaperiode und war eine der grössten Mayastädte in Yucatan. Nach dem Besuch in Cobá konnte wir uns in einer sogenannten Cenote erfrischen.

Chichén Itzá

Chichén Itzá
Chichén Itzá

Auf den Tagestrip nach Chichén Itzá war ich extrem gespannt. Als eines der neuen Weltwunder waren meine Erwartungen an ein kulturelles Highlight hoch. Ich wurde nicht enttäuscht. Obwohl ich meiner Tour unterwegs war konnte ich mich frei bewegen. Dank den Headphones, über welche unser Tourguide Informationen zu den verschiedenen Gebäude teilte, erfuhr ich extrem spannende Details zur Mayakultur.

Chichén Itzá
Chichén Itzá

Es war ein toller, wenn auch eher touristischer Trip. Mit frischer Energy kehre ich in die Schweiz zurück. In der Fotogallerie könnt ihr noch mehr Eindrücke dieses Trip geniessen.